Betontreppen / Stufen auf Beton

Betontreppen / Stufen auf Beton

Seit geraumer Zeit erfreuen sich Betontreppen sowie Holzstufen auf Beton wachsender Beliebtheit und bieten im Innenbereich sowie Außenbereich gleichermaßen eine beeindruckende Vielfältigkeit an Design-Ideen.

Oberflächengestaltung – Eine Betontreppe verkleiden mit Holz (Hartholz)

Bei der Oberflächengestaltung sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Von natürlich belassen oder streichen bis hin zur Beschichtung oder mit Belägen versehen, kann eine Betontreppe ganz nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen bearbeitet werden. Bei Treppenbelägen im Innenbereich wirkt der Naturbaustoff Holz sehr warm und wohnlich. Beim Treppenbelag Holz kann zwischen vielen verschiedenen Ausführungen an Holzarten gewählt werden.

Soll die Betontreppe außen als Eingangstreppe oder Terrassentreppe Verwendung finden, eignen sich hervorragend Naturstein und Fliesen. Allerdings ist aber auch ein Materialmix sehr ansehnlich und wird durch ein passendes Treppengeländer eindrucksvoll ergänzt. Sofern die Betontreppe mit Holz belegt wird, werden üblicherweise die Setz- als auch die Trittstufen verkleidet, damit sämtliche Beton Treppenstufen komplett verdeckt wird. Die passgenauen Holzstufen werden auf dem Betonuntergrund unsichtbar befestigt.

Die Setzstufen können entweder als Stufe mit Überstand oder aber in der repräsentativen Faltwerkoptik montiert werden. Bei einer offenen Betontreppe werden in der Regel die Oberflächen und Seitenkanten mit geeigneten Harthölzern belegt und sorgen so für ein angenehmes Wohnerlebnis.

Herstellung einer Betontreppe
Die Fertigung einer Betontreppe findet in aller Regel vor Ort, aber immer häufiger auch direkt im Betonwerk statt. In den meisten Fällen wird zur Herstellung Stahlbeton verwendet und die komplette Betontreppe als ein Treppenlauf gefertigt. Genau wie bei Treppen aus dem Material Holz, gibt es auch bei Treppen aus dem Baustoff Beton eine ganze Reihe von Konstruktionsmöglichkeiten. Als eine Variante wird eine Treppe aus Beton komplett als Elementtreppe vorgefertigt und ist je nach Wunsch mit oder ohne Podest erhältlich. Eine andere Form ist die Anfertigung als Balkentreppe, wobei die Treppenstufen hier ebenfalls vorgefertigt geliefert werden. Für den Innenbereich empfehlen sich Blockstufen als Treppenausführung oder eine freitragende Tragbolzentreppe. Bei dieser Variante werden die Betonstufen einseitig durch Stahlbolzen am Mauerwerk befestigt. Dadurch wirkt diese Art der Konstruktion sehr leicht und keineswegs massiv.

Ein nicht von der Hand zu weisender Vorteil einer Treppe aus einem Betonguss ist die schnelle Möglichkeit der Montage der entsprechenden Fertigteile vor Ort. Eine Nutzung der Betontreppe kann bereits während der Bauphase erfolgen und ersetzt damit eine zusätzliche Bautreppe.