Unterbautreppen & Treppenschränke

Unterbautreppen & Treppenschränke

Treppen im Allgemeinen stellen nicht nur einen besonderen Blickfang in einem Haus oder in einem Raum dar, sondern sie können auch für jede Menge Stauraum sorgen. Gerade unter einer Treppe ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten der Aufbewahrung und des Verstauens. Besonders in den Fällen, wo der Platz eines Raumes das Aufstellen eines Schrankes und den gleichzeitigen Einbau einer Treppe nicht erlaubt. Zu diesem Zweck sollte die Treppe allerdings geschlossen gefertigt werden, da durch eine Treppe mit einfachen Blockstufen Staub durchfällt und außerdem den Blick freigibt. Faltwerktreppen sind deshalb eine gelungene Lösung, denn hier werden die Setzstufen mit den Trittstufen und dem Podest bündig zusammengefügt und schützen somit den Stauraum von oben.

Eine einfache Option ist den entstandenen Raum mit zwei zum restlichen Stil der Einrichtung passenden Schranktüren zu versehen. In vielen Fällen sind Treppenbaumeister auch ausgebildete Schreiner und können eine perfekte Lösung für ein Aufbewahrungssystem herstellen. Von einem Regalsystem bis zum Designerschrank sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt.

Faltwerktreppe passend für Unterbauschrank

Eine Faltwerktreppe ist speziell für einen Unterbauschrank geeignet, da diese Konstruktion komplett freitragend zu realisieren ist. Das bedeutet, dass eine Unterkonstruktion hier nicht erforderlich wird. Die einzelnen Trittstufen werden direkt mit dem Mauerwerk durch Bolzen verbunden. Die verwendeten Bolzen werden mit einer entsprechenden Ummantelung versehen und bieten somit einen Trittschallschutz. Eine Faltwerktreppe als Wendeltreppe oder geradlinig ausgeführt, hat ebenfalls den Vorteil, dass sie aus verschiedensten Baustoffen hergestellt werden kann. So können zum Beispiel Holz, Beton oder Stahl zum Einsatz kommen und dem Raum ein modernes Flair verleihen. Mit einem passenden Geländer aus Stahl, gedrechselten Holzstäben, und einem formschönen Handlauf können ebenfalls individuelle Akzente gesetzt werden.

Unterbautreppen im Eingangsbereich

Treppen, die sich direkt im Eingangsbereich eines Hauses befinden, bieten den idealen Stauraum für die Unterbringung der Garderobe. Aber auch Schuhe und saisonale Kleidung finden hier ihren Platz. Dabei ist zu berücksichtigen, dass offene Regalsysteme eine gewisse Ordnung erfordern aber sehr repräsentativ wirken können, während bei geschlossenen Schubladen und Schranktüren viele Sachen unterzubringen sind, die nicht für Jedermann einsehbar sein sollen.