Treppenrenovierung & Treppensanierung

Treppenrenovierung & Treppensanierung

Stark abgetragene und alte Treppenstufen sind unansehnlich und bergen Gefahren. Ein Abriss oder ein Austausch einer kompletten Treppe ist selbstverständlich möglich, ist aber eine sehr kostenintensive und zeitaufwendige Variante der Entsorgung. Besser geeignet sind hier Treppenrenovierungen oder Sanierungen, welche vollständig auf die bereits vorhandene Treppensubstanz aufgebaut werden können – sofern diese noch in Ordnung ist (Beispiel: Feuchte Keller, morsches und verschimmeltes Holz).
Hier erfolgt eine ausführliche Vor-Ort-Beratung.

Vorteile einer Treppenrenovierung & Treppensanierung

Dabei haben Treppenrenovierungen bzw. Treppensanierungen gegenüber einem Neubau einer Treppe entscheidende Vorteile:

  • Der Arbeits- und Zeitaufwand einer Renovierung ist wesentlich geringer als ein Abriss oder Abbau der alten Treppe. Eine komplette Renovierung wird in der Regel mit 2 bis 3 Tagen berechnet.
  • Aufwendige Abbrucharbeiten mit unvorhersehbaren Folgekosten können vermieden werden.
  • Sofern fachmännisch ausgeführt, unterscheidet sich eine renovierte Treppe weder optisch noch unter Sicherheitsaspekten von einer neu eingebauten Treppe und das zu einem wesentlich günstigeren Preis.

Für eine Renovierung stehen viele ansehnliche Ausführungen zur Wahl, ganz unabhängig davon, ob die vorhandenen Treppenstufen aus Stein oder Holz gefertigt sind. Zur Auswahl stehen im allgemeinen Stufen aus Massivholz, Vinyl oder hochwertiges Laminat. Eine Verkleidung der Treppenwangen ist ebenso möglich wie der Anbau eines neuen Geländers. In die Stufen eingelassene LED-Beleuchtungen sorgen für mehr Sicherheit und geben dem Zuhause ein gemütliches Ambiente.

Die alten Treppenstufen werden passgenau mit den neuen Stufen überbaut. Für die Trittfestigkeit kommen nicht sichtbare Alu-Stabilisierungswinkel oder eine Stabilisierungsschiene aus Aluminium in Betracht. In den meisten Fällen bleibt die Treppe während der Renovierungsarbeiten begehbar und Wände, Wandbelege oder Fußböden bleiben davon unberührt.

Laminat als Treppenbelag –
günstig bei einer Treppenrenovierung

Für die Treppensanierung eignet sich Laminat hervorragend. Laminat ist ein sehr strapazierfähiges und damit kratz- und stoßunempfindliches Material. Die Oberflächenstruktur des Laminates ist von einer Echtholzstruktur kaum zu unterscheiden. Die Sanierung der Treppenstufen mit Laminat ermöglicht eine zeitsparende und preiswerte Renovierung. Neben den unterschiedlichen Dekoren von Laminat und Massivholz können zum Beispiel bei der Treppensanierung auch Graniteinleger eingearbeitet werden oder die alte Holztreppe wird zu einer Korktreppe umgestaltet.

Die Treppensanierung bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten.